FLKW, qualmender Sattelauflieger

Datum: 24. August 2021 um 7:29
Dauer: 2 Stunden 31 Minuten
Einsatzort: Melchiorshausen, Syker Str.
Fahrzeuge: Erichshof LF 10 , Erichshof MTW , Leeste HLF 20 , Leeste LF 16/12 , Melchiorshausen LF 10 , Melchiorshausen GW-L 
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehren Melchiorshausen, Erichshof und Leeste wurden heute morgen um 07:29 Uhr zu einem LKW, dessen Ladefläche qualmte, in die Syker Str. in Melchiorshausen alarmiert. Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen fanden sie einen Sattelzug vor, der in Fahrtrichtung Syke-Barrien auf einer Parkbucht stand und aus dessen Sattelauflieger Rauch aufstieg. Beladen war er mit klein gehäckseltem Sperrmüll. Es wurden zunächst 2 Rohre mit Wasser vorgenommen um den Rauch abzulöschen. Da der Lkw an einer stark befahrenen Bundesstraße und einem angrenzenden Wald stand entschied man sich aufgrund der nur leicht qualmenden Fläche den Lkw zu einem nahe gelegenen Betriebshof zu eskortieren. Dort konnte die Ladung abgeladen und besser abgelöscht werden. Nachdem die Ladung abgeladen und etwas auseinander gezogen wurde, konnte unter schwerem Atemschutz mit mehreren Rohren Wasser auf die qualmende Fläche abgegeben werden. Nachdem alles abgelöscht wurde konnten die Ortsfeuerwehren Erichshof und Leeste die Einsatzstelle verlassen und wieder an ihre Standorte zurückkehren. Die Ortsfeuerwehr Melchiorshausen kontrollierte mit der Wärmebildkamera noch ca. 30min, ob sich irgendwo Glutnester versteckt haben. Danach konnten auch die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen und wieder zu ihrem Standort zurück fahren. Die Einsatzstelle wurde an den Transporteur übergeben, der sich um die Entsorgung des Häcksels kümmert. Im Einsatz waren auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.