Anhänger GW-Mess Sudweyhe

Dieser Anhänger wurde 2012 durch die Gemeinde Weyhe zur Erweiterung der Messkomponente für gefährliche Stoffe angeschafft und zu großen Teilen in Eigenleistung durch die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Sudweyhe umgebaut. Auf dem Anhänger wird die ergänzende Ausrüstung für die Teileinheit Messen des Gefahrstoffzuges Nord mitgeführt und rückt im Einsatzfall in Kombination mit dem Gerätewagen Messtechnik/Umweltschutz aus.

Weiterlesen

TLF 16/24 Sudweyhe

Das Tanklöschfahrzeug 16/24 führt 2400 Liter Löschwasser mit und bietet Platz für drei Einsatzkräfte. Das Haupteinsatzgebiet für dieses Fahrzeug ist die Brandbekämpfung, für die es über eine umfangreiche Ausrüstung verfügt. Neben zahlreichen wasserführenden Armaturen, Schläuchen und Geräten für einen Schaumeinsatz, verfügt es aber noch über ein paar Besonderheiten. So ist beispielsweise eine Dynawatt-Anlage mit 5kVA Leistung eingebaut, um an der…

Weiterlesen

LF 8 Sudweyhe

Das Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 ist das "Arbeitspferd" innerhalb der Feuerwehr. Es bietet Platz für eine Gruppe (= 9 Feuerwehrleute) und für eine umfassende Ausrüstung insbesondere zur Brandbekämpfung, um dieses Personal zum Einsatz zu bringen. Die Zahl hinter dem LF steht immer für die minimal erwartete Pumpenleistung der in das Fahrzeug fest eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe. In diesem Fall sind das 800 Liter…

Weiterlesen

GW-Mess Sudweyhe

Der Gerätewagen für Meßtechnik und Umweltschutz stellt eine Besonderheit innerhalb des Fahrzeugparks der Feuerwehren in Deutschland dar. Er wurde 1998 von der Firma Eggers-Fahrzeugbau in Stuhr-Brinkum auf Mercedes Vario fertiggestellt. Die Konzeption wurde von der Ortswehr selbst erarbeitet, da von den genormten Feuerwehrfahrzeugen keines die speziellen Ansprüche zu erfüllen vermochte. Das Fahrzeug bietet unter anderem die Möglichkeit 8 Feuerwehrkameraden aufzunehmen.…

Weiterlesen
Menü schließen