LF 8 Sudweyhe

Das Löschgruppenfahrzeug (LF) 8 ist das „Arbeitspferd“ innerhalb der Feuerwehr. Es bietet Platz für eine Gruppe (= 9 Feuerwehrleute) und für eine umfassende Ausrüstung insbesondere zur Brandbekämpfung, um dieses Personal zum Einsatz zu bringen. Die Zahl hinter dem LF steht immer für die minimal erwartete Pumpenleistung der in das Fahrzeug fest eingebauten Feuerlöschkreiselpumpe. In diesem Fall sind das 800 Liter pro Minute bei einer Saughöhe von 3 Metern. Die reale Leistung ist in der Regel jedoch deutlich höher (s.u.).

Neben feuerwehrtechnischem Gerät für Brandeinsatz und kleinere technische Hilfeleistungen führt dieses Fahrzeug ein Notstromaggregat, Belüftungsgerät und eine Tragkraftspritze (tragbare Pumpe) mit.

Menü schließen