T1, technische Hilfeleistung nach VU

Datum: 1. November 2021 um 5:49
Dauer: 1 Stunde 26 Minuten
Einsatzort: Leeste
Mannschaftsstärke: 13
Fahrzeuge: Leeste HLF 20 , Leeste RW 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Leeste wurde am 01.11.2021 um 05:49 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung in die „alte Poststraße“ alamiert. Ein Hybridfahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und auf einem Metallzaun zum Stehen gekommen. Die PKW-Insassen konnten unverletzt aus ihrem PKW aussteigen, berichteten jedoch von Zischgeräuschen. Das Fahrzeug und ganz besonders der Unterboden wurden nach möglichen Beschädigungen der Akkus kontrolliert. Anschließend wurde das Hochvolt-System spannungsfrei geschaltet. Das Fahreug konnte danach vom Abschleppunternehmen geborgen werden. Im Einsatz waren 13 Leester Einsatzkräfte mit den Fahrzeugen: Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF-20) sowie dem Rüstwagen (RW). Der gesamte Einsatz konnte um 07:15 Uhr beendet werden.