Tragkraftspritzenfahrzeug – TSF (1973-1991)

2. Tragkraftspritzenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Dreye

Dieses Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) wurde 1973 noch von der selbstständigen Gemeinde Kirchweyhe für die Ortsfeuerwehr Dreye beschafft.

Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Ford Transit mit 65-PS-Ottomotor. Auf dem Dach waren eine zweiteilige Steckleiter und auf dem Dachgepäckträger Schlauchbrücken zur Querung einer Fahrbahn verlastet.

TSF mit Pulverlöschanhänger und Schlauchboot

Es konnte eine Staffel, also 6 Personen aufnehmen und hatte neben der heckseitig eingeschobenen Tragkraftspritze Gerätschaften zum Löschangriff und einfache technische Hilfeleistungen an Bord. Unter anderem wurde bereits eine Kettensäge mit Zubehör mitgeführt.

Das Fahrzeug diente bis zur Indienststellung des TLF im Jahre 1985 als Zugfahrzeug für das Boot und den Pulverlöschanhänger. Dieser wird seit dem Jahr 2000 bei der Ortsfeuerwehr Erichshof eingesetzt.

Ende November 1991 wurde das Fahrzeug durch ein Löschgruppenfahrzeug 8 ersetzt. Eine Privatperson aus der Gemeinde kaufte das Fahrzeug zusammen mit den nahezu baugleichen Fahrzeugen aus Lahausen und Melchiorshausen und machte aus den drei Fahrzeugen ein Wohnmobil. Die Türen aus dem Dreyer Fahrzeug wurden noch mehrere Jahre in einem Fahrzeug in Bremen-Walle gesichtet.

Menü schließen