Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 23. April 2020 
Alarmzeit: 14:53 Uhr 
Dauer: 37 Minuten 
Mannschaftsstärke: 23 
Fahrzeuge: Leeste HLF 20  


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Leeste wurde am 23. April um 14:53 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Bundesstraße 322 waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Nach Meldung, sollte eine Person im Auto eingeschlossen sein. Der schon eingetroffene Rettungsdienst konnte dies nicht bestätigen. Aus diesem Grund rückte nur das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF-20) zum Einsatzort aus. Es wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut und gebunden sowie die Einsatzstelle abgesichert. Um 15:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz bzw. in Einsatzbereitschaft waren 23 Einsatzkräfte und das Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF-20.