Brandschutzerziehung der Vorschulkinder in Melchiorshausen

Jedes Jahr, von Januar bis März, findet im Kindergarten Farbenfroh in Melchiorshausen, im Rahmen der Schulstunden, die Brandschutzerziehung der Vorschulkinder statt.

An drei Terminen lernen die je 5-6 Kinder pro Termin, die Module „Notruf“, „Verhalten im Brandfall“ und „Umgang mit Zündmitteln (gutes Feuer, böses Feuer)“ kennen.
Zum Einsatz kommen hierbei zum Beispiel das gemeindeeigene Notruf-Übungstelefon, das Rauchhaus oder die Handpuppe „Ricky Retter“.

Die anfängliche Skepsis und Zurückhaltung mancher Kinder weicht bald dem Vertrauen in die Feuerwehr, vor allem aber in sich selbst. Eine gute Voraussetzung für den bevorstehenden Schulstart.

Am letzten Termin treffen sich alle Vorschulkinder in der Bewegungshalle, um nach Absolvieren eines Geschicklich- und Schnelligkeitsparcours (wichtige Eigenschaften für Feuerwehrleute…), ihre Teilnehmer-Urkunden entgegen zunehmen.
Neugierig beobachtet von den zukünftigen Vorschulkindern, die sich schon freuen: „Nächstes Jahr dürfen wir auch!“

Menü schließen