Safety Tour in Leeste

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:12. November 2022

Ein Tag im Rahmen der Technischen Hilfeleistung fand am Samstag in Leeste statt.

Die Ortsfeuerwehren der Gemeinde Weyhe sind verschiedenen Aufgaben zugeteilt. Leeste ist die Schwerpunktfeuerwehr der Gemeinde und somit für die umfangreiche technische Hilfeleistung zuständig. Dafür haben sie Spezialfahrzeuge wie den Rüstwagen und die Hubarbeitsbühne.

Es ist somit eine wichtige Aufgabe sich in diesem Bereich immer wieder fortzubilden. Dafür wurden Kollegen der Safety Tour von S-Gard eingeladen.

Im Schulungsraum des Feuerwehrhauses fand hierzu ein Dialog mit Rettungsdienst und Feuerwehr statt. Dort ging es zum Beispiel um Themen wie Kinder an Einsatzstellen, Wandel von Schutzkleidung oder aber auch die Traumaversorgung. An diesem Dialog haben ebenfalls Kameradinnen und Kameraden aus anderen Feuerwehren des ganzen Landkreises teilgenommen.

Eine weitere kleinere Gruppe mit nur Leester Feuerwehrangehörigen nahm an der Fortbildung „Technische Hilfeleistung – Basics“ teil. Am Vormittag erarbeitete die Gruppe dieses Thema theoretisch. Hierbei ging es zum Beispiel um das Unterbauen, Sichern und Stabilisieren von verunfallten Fahrzeugen, aber auch die Ordnung an Einsatzstellen. Wo steht welches Fahrzeug und was ist als erstes zu tun?

Nach dem gemeinsamen Mittag mit beiden Gruppen ging es für die Leester Gruppe auf das Außengelände um den theoretischen Wissenstand nun in die Praxis umzusetzen.

Ein schönes Fazit: Es lohnt sich immer und immer wieder auch an Basics Schulungen teilzunehmen. Denn der Kenntnisstand entwickelt sich weiter. Es gibt neue Gerätschaften und natürlich verändern sich auf die Fahrzeuge.