vollgelaufener Keller im Freibad

Datum: 23. März 2020 
Alarmzeit: 10:25 Uhr 
Dauer: 5 Stunden 35 Minuten 
Einsatzort: Lahausen, Am Neddernfeld 
Fahrzeuge: Kirchweyhe LF 20/16 , Kirchweyhe LF 8 , Lahausen MTW  


Einsatzbericht:

Heute wurden die Ortsfeuerwehren Lahausen und Kirchweyhe um 10:25 Uhr aufgrund eines vollgelaufenen Kellers zum Weyher Freibad alarmiert. Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen wurden sie bereits vom Betriebsleiter des Freibades in Empfang genommen.

In einem Kellerraum kam es durch eine noch nicht geklärte Ursache zu einer sehr großen Wassseransammlung. Da die Einsatzstelle noch nicht stromlos war wurde bereits bei der Alarmierung der zuständige Energieversorger mit alarmiert. Dieser traf kurz nach den ersten Einsatzkräften ein und konnte den Strom abschalten. Erst danach konnten die Einsatzkräfte damit beginnen das Wasser mittels Pumpen und mehreren B-Schläuchen nach draußen zu befördern.

Im Einsatz waren mehrere Tauchpumpen, die das Wasser in ein leeres Außenbecken des Freibades pumpen konnten. Da das Wasser beim Beginn der Abpumpmaßnahmen bereits ca. 60cm hoch stand, mussten somit insgesamt ca. 60qm³ Wasser abgepumpt werden.

Der Einsatz war nach knapp 5,5 Stunden beendet.

Menü schließen