Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 14. März 2020 
Alarmzeit: 4:50 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten 
Einsatzort: Leeste 
Mannschaftsstärke: 24 
Fahrzeuge: Leeste HLF 20 , Leeste LF 16/12 , Leeste RW  


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Leeste wurde am 14. März um 04:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Ein mit 2 Personen besetzter PKW „Smart“ war von der Fahrbahn der Leester Hauptstraße abgekommen und frontal mit einem Baum kollidiert. Beide Insassen wurden zwar schwer verletzt, jedoch nicht eingeklemmt. Die Feuerwehr sicherte und beleuchtete die Unfallstelle und unterstützte bei der Bergung des Unfallfahrzeuges. Der Einsatz war um 06:15 Uhr beendet. Im Einsatz bzw. in Einsatzbereitschaft war 24 Einsatzkräfte mit Löschgruppenfahrzeug, dem Rüstwagen sowie dem Hilfeleistungslöschfahrzeug.

Menü schließen