T1, Wasser im Keller

Datum: 8. November 2021 um 20:28
Dauer: 2 Stunden
Einsatzort: Sudweyhe, Heitmannsweg
Fahrzeuge: Dreye LF 10 , Dreye TLF 2000 , Sudweyhe TLF 16/24 , Sudweyhe LF 8 


Einsatzbericht:

Ein Bewohner bemerkte am Montagabend, dass in seinem Keller ca. 10-15 cm Wasser stand. Dieses war durch die Kellerwand zur direkt angrenzenden Gebäudehälfte in seinen Keller gedrückt. Im zweiten Keller stand das Wasser sogar rund 1,5 m hoch.

Nach Eintreffen der Feuerwehr wurde als Erstmaßnahme die Wasserversorgung der zweiten Gebäudehälfte abgeschoben und so ein weiterer Anstieg verhindert. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass hier auch die Elektroinstallation bzw. der Hausanschluss betroffen war, wurde der Energieversorger zur Einsatzstelle gerufen. Bis zu dessen Eintreffen wurde der erste Keller soweit wie technisch möglich abgepumpt und das Abpumpen des zweiten Kellers vorbereitet. Unter anderem wurde auch eine Schmutzwasserpumpe der Ortsfeuerwehr Dreye nachgefordert, um die erhebliche Wassermenge bewältigen zu können. Nach dieser ersten Einsatzphase wurde der Personalansatz verringert, da abzusehen war, dass nicht mehr alle Einsatzkräfte benötigt werden.

Nachdem der Energieversorger die Situation beurteilt hat und festgestellt hat, dass ein gefahrloses Arbeiten möglich ist, wurde auch der zweite Keller mit zwei Pumpen soweit wie möglich abgepumpt. Abschließend wurde die Einsatzstelle dem Bewohner bzw. Eigentümer übergeben.