T1, Hund in PKW eingeschlossen

Datum: 18. Juni 2022 um 13:05
Dauer: 55 Minuten
Einsatzort: Dreye
Fahrzeuge: Dreye TLF 2000 , Dreye MTW , Kirchweyhe LF 20/16 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

In einem parkendem PKW auf dem Parkplatz im Dreyer Hafen haben Passanten einen Hund entdeckt. Der PKW war voll verschlossen und Stand in der prallen Sonne. Sie informierten daher die Rettungskräfte über den Notruf.

Da das Löschgruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Dreye in den Lehrgangsbetrieb der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Barrien eingebunden war wurde neben der Ortsfeuerwehr Dreye auf das LF20 der Ortsfeuerwehr Kirchweyhe alarmiert.

Vor Ort schafften sich die Einsatzkräfte einen Überblick. Da der Fahrzeughalter nicht auffindbar war wurde der PKW im Beisein der Polizei gewaltsam geöffnet und der Hund befreit.

Im Laufe des weitern Einsatzes konnte der Fahrzeughalter ausfindig gemacht werden und der Hund wurde an seinen Besitzer übergeben.

An dieser Stelle von uns noch einmal der Hinweis, dass gerade in den Sommermonaten weder Tiere noch Kinder in parkenden, geschlossen Fahrzeugen gelassen werden sollten. Auch bei bedecktem Wetter heizt sich der Innenraum sehr schnell auf und die betroffenen Personen oder Tiere können kollabieren.