Schuppenbrand

Datum: 12. Februar 2021 
Alarmzeit: 15:31 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Einsatzort: Jeebel, Heckenweg 
Fahrzeuge: Dreye LF 10 , Sudweyhe TLF 16/24 , Sudweyhe LF 8 , Sudweyhe GW-Mess  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst , stellv. GBM  


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort „Schuppenbrand am Haus“ wurden die Ortsfeuerwehren Sudweyhe und Dreye in den Jeebel alarmiert. An der Einsatzstelle bestätigte sich die Meldung. Obwohl die Anwohner noch eigene Löschversuche unternahmen, brannte ein dreigeteilter Schuppen im mittleren Drittel.

Umgehend wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die Löschmaßnahmen zeigten schnell Wirkung, sodass eine weitere, vorsichtshalber vorbereitete, Angriffsleitung nicht mehr eingesetzt werden musste. Im Einsatzverlauf wurden außerdem mehrere Gasflaschen aus dem Schuppen ins Freie gebracht. Abschließend wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera auf Glutnester überprüft.

Dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr und den Löschversuchen der Anwohner ist es zu verdanken, dass sich die Flammen nicht auf den restlichen Schuppen ausbreiten konnten. Auch das nur wenige Meter entfernete Wohnhaus blieb unbeschädigt.