PKW-Brand nach Verkehrsunfall, F1

Datum: 27. Dezember 2020 um 16:58
Dauer: 3 Stunden 2 Minuten
Einsatzort: Leeste
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge: Leeste HLF 20 , Leeste LF 16/12 , Leeste RW , Leeste MTW 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Leeste wurde heute am 27. Dezember 2020 um 16:58 Uhr zu einem PKW-Brand nach Verkehrsunfall alarmiert. Das Feuer wurde jedoch noch vor Eintreffen der Leester Einsatzkräfte mittels Pulverlöscher durch Beamte der Polizei gelöscht. Der Fahrer wurde schwer verletzt, aber nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Rettungsdienstkräfte der Feuerwehr unterstützen bei dessen Versorgung. Das Unfallfahrzeug wurde mittels der Wärmebildkamera auf einen Schwelbrand überprüft und anschließend wurde die Unfallstelle für weitere Arbeiten der Polizei ausgeleuchtet.

Im Einsatz war das Leester Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20) sowie das Löschgruppenfahrzeug (LF), der Rüstwagen (RW) und der Mannschaftstransportwagen (MTW) in Bereitstellung. Der Einsatz war für die 20 Leester Einsatzkräfte um 20:00 Uhr beendet.