Nächtlicher Heckenbrand F1

Datum: 5. August 2019 
Alarmzeit: 3:32 Uhr 
Einsatzort: Leeste 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: Leeste HLF 20 , Leeste HAB  


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Leeste wurde heute am frühen Morgen dem 05. August um 03:32 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Heckenbrand. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte eine ca 15 Meter lange Thuja-Hecke im Vollbrand. Ein Anhänger und andere in der Nähe befindliche PKW wurden entfernt. Danach wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. 2 Trupp’s gingen unter Atemschutzgeräten mittels 2 C-Rohren vor. Das Feuer konnte dann recht zügig gelöscht werden. Ein Übergreifen auf angrenzende Häuser und Schuppen konnte verhindert werden. Die Einsatzstelle wurde anschließend noch auf restliche Glutnester kontrolliert. Der Einsatz war nach gut 2 Stunden für die 17 Leester Einsatzkräfte beendet. Im Einsatz war das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) sowie die Hubarbeitsbühne (HAB 32)

Menü schließen