Gemeindeübung

Datum: 10. November 2021 um 17:46
Dauer: 2 Stunden 14 Minuten
Einsatzort: Lahausen, Drosselstr.
Fahrzeuge: Dreye LF 10 , Dreye TLF 2000 , Kirchweyhe LF 20/16 , Kirchweyhe LF 8 , Kirchweyhe ELW , Lahausen LF 10 , Lahausen MTW , Leeste HLF 20 , Leeste HAB , Leeste LF 16/12 , Leeste MTW , Melchiorshausen LF 10 , Melchiorshausen GW-L , Sudweyhe TLF 16/24 , Sudweyhe LF 8 , Sudweyhe GW-Mess 
Weitere Kräfte: Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am 10.11.2021 wurden die Ortsfeuerwehren Kirchweyhe und Lahausen um 17:46 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung im Gebäude mit einem Feuerschein im 1. OG und noch mehreren Personen im Gebäude in die Drosselstr. im Ortsteil Lahausen alarmiert.

Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen wurde schnell klar, dass es sich um eine Übung handelte. Trotzdem wurde der Einsatz wie im Ernstfall abgearbeitet. Es wurde eine Wasserversorgung aufgebaut, eine Personensuche im Keller unter Atemschutz und eine Personenrettung aus dem 1. OG eingeleitet.

Der Rettungsdienst wurde mit in die Übung einbezogen und wurde mit der Feuerwehr zusammen alarmiert. Das Team des Rettungswagen übernahm die Versorgung und Betreuung der „Verletzten“ Personen.

Zusätzlich wurden noch die Ortsfeuerwehren Dreye, Leeste, Melchiorshausen und Sudweyhe zur Einsatzstelle nachalarmiert. Es wurden mehrere Löschangriffe aufgebaut, eine Atemschutzsammelstelle errichtet und die Hubarbeitsbühne in Stellung gebracht.

Nach knapp 2 Stunden wurde die Übung erfolgreich beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.