Gebäudebrand

Datum: 8. August 2019 
Alarmzeit: 16:50 Uhr 
Dauer: 4 Stunden 10 Minuten 
Einsatzort: Melchiorshausen, Bollmannsdamm 
Fahrzeuge: Erichshof LF 8/6 , Erichshof MTW , Kirchweyhe LF 20/16 , Kirchweyhe ELW , Kirchweyhe MTW , Lahausen LF 10 , Lahausen MTW , Leeste HLF 20 , Leeste HAB , Leeste LF 16/12 , Leeste RW , Leeste MTW , Melchiorshausen LF 10 , Melchiorshausen GW-L , Barrien LF 10 , Barrien TLF , Melchiorshausen Anhänger  
Weitere Kräfte: Abschnittsleiter Nord , GBM , Polizei , Rettungsdienst , stellv. Abschnittsleiter Nord , stellv. GBM  


Einsatzbericht:

Gegen 16:50 Uhr ist es in der Straße Bollmannsdamm in Melchiorshausen zu einem Gebäudebrand gekommen.Aufgrund der der Meldung wurden sofort die Ortsfeuerwehren Melchiorshausen, Leeste, Erichshof, Barrien und der Einsatzleitwagen aus Kirchweyhe alarmiert.Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Wirtschaftsgebäude, welches an einem Wohnhaus befand im Dachbereich im Vollbrand stand.Umgehend wurde von zwei Seiten eine Riegelstellung aufgebaut um das Wohngebäude zu schützen, welches auch gelang.Weitere Einsatzkräfte unter Atemschutz kontrollierten das Wohnhaus im Inneren.Um ausreichend Atemschutzgeräteträger an der Einsatzstelle vorhalten zu können wurde im Verlauf des Einsatzes die Ortsfeuerwehr Lahausen nachalarmiert.Aus einem von der Feuerwehr eingerichtetem Lager wurden Getränke und Verpflegung zur Einsatzstelle gebracht.Das Gebäude ist komplett ausgebrannt, Probleme bereiteten circa 14 Strohballen welche sich auf dem Dachboden befanden.Die Ballen wurden mit Hilfe eines Baggers aus dem Gebäude gezogen und im Freien abgelöscht.Ein Bewohner hat sich Verletzungen zugezogen und ist von dem sich ebenfalls vor Ort befindlichen Rettungsdienst in Krankenhaus gebracht worden.Der Einsatz dauert Aktuell (20:00 Uhr) weiterhin an.

Menü schließen