Gasaustritt bei Bauarbeiten

Datum: 22. April 2020 
Alarmzeit: 8:52 Uhr 
Dauer: 58 Minuten 
Einsatzort: Dreye 
Fahrzeuge: Dreye TLF 2000 , Sudweyhe LF 8 , Sudweyhe GW-Mess , Dreye LF 10  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehren Dreye und Sudweyhe wurden heute Morgen zu einem Gasaustritt in die Zeppelinstraße im Ortsteil Dreye alarmiert.

Ein Bagger hatte bei Bauarbeiten eine Gasleitung in der Erde beschädigt und es kam zu einem Gasaustritt, der auch aus größerer Entfernung akustisch wahrgenommen werden konnte.

Die umlegenden Firmen leiteten eigenständig umgehend eine Evakuierung Ihrer Betriebsgebäude ein.

Von der Leitstelle wurde parallel zur Feuerwehr auch der Netzbetreiber informiert. Außerdem fuhren die Polizei und der Rettungsdienst die Einsatzstelle an.

Vorsorglich wurde eine Schlauchleitung bereitgestellt und die Einsatzstelle großräumig abgesperrt.

Nachdem die Gasleitung durch den Netzbetreiber abgeriegelt war wurden in der direkten Umgebung und in den umliegenden Gebäuden durch die Besatzung des GW-Mess aus Sudweyhe Messungen zur Gaskonzentration durchgeführt.

Der Einsatz war für die eingesetzten Kameraden nach gut einer Stunde erledigt.