FBMA, Auslösung Brandmeldeanlage

Datum: 1. April 2022 um 12:07
Dauer: 29 Minuten
Einsatzart: Fehlalarm
Einsatzort: Dreye
Fahrzeuge: Dreye LF 10 , Sudweyhe LF 8 


Einsatzbericht:

Die Brandmeldeanlage in einem Dreyer Industriebetrieb hat die Ortsfeuerwehren Dreye und Sudweyhe auf den Plan gerufen. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde als Grund für die Auslösung erwärmtes Essen angegeben. Ursache soll ein Toaster gewesen sein.

Nach der Kontrolle der Brandmeldezentrale wurde der betreffende Einsatzbereich durch die Einsatzleitung inspiziert. Vor Ort konnte eine Mikrowelle als Ursache ausgemacht werden, in der eine Mahlzeit in Styroporverpackung mit versehentlich aktivierter Grillfunktion erwärmt werden sollte. Durch diese Kombination einstand eine deutliche Rauchbildung in dem innenliegenden Sozialbereich, die auch bei der Kontrolle der Einsatzstelle noch zu erkennen war.

Ein vorhandener Deckenventilator sorgte bereits für den Abzug der Verrauchung. Ein Eingreifen der Einsatzkräfte war daher nicht weiter erforderlich

Die Brandmeldeanlage wurde durch die Einsatzleitung zurückgestellt und kurz beobachtet, ob die Anlage durch den Restrauch erneut einen Brand meldet. Da dieses nicht der Fall war wurde die Einsatzstelle an den Betreiber zurück gegeben und der Einsatz beendet.