Fahrzeugbrand

Datum: 29. März 2020 
Alarmzeit: 6:22 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 18 Minuten 
Einsatzort: Kirchweyhe, Werkstraße 
Fahrzeuge: Kirchweyhe LF 20/16 , Kirchweyhe LF 8 , Lahausen LF 10 , Lahausen MTW  
Weitere Kräfte: GBM , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am heutigen Sonntag gegen 06:22 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Kirchweyhe und Lahausen in die Werkstraße im Ortsteil Kirchweyhe alarmiert. Auf dem Gelände eines Paketdienstleisters waren vier Elektrofahrzeuge in Brand geraten.Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren die Fahrzeuge bereits komplett niedergebrannt.Sofort ging ein Atemschutztrupp vor, um einen ebenfalls in Brand geratenen Baum abzulöschen.Die Fahrzeuge und deren Batterien qualmten allerdings noch stark, woraufhin diese gekühlt wurden.Mit Hilfe von Wärmebildkameras konnte festgestellt werden, dass sich noch große Hitze in den Fahrzeugen befand.Unter Zuhilfenahme von zwei Wasserwerfern wurden die Fahrzeuge weiter heruntergekühlt. Gegen 08:40 Uhr konnte die Feuerwehr und der ebenfalls anwesende Rettungsdienst den Einsatz beenden.