F3, Unterstützung mit TLF’s

Datum: 2. August 2021 um 12:35
Dauer: 3 Stunden 25 Minuten
Einsatzort: Riede/Felde
Fahrzeuge: Dreye TLF 2000 , Sudweyhe TLF 16/24 , Sudweyhe LF 8 
Weitere Kräfte: stellv. GBM 


Einsatzbericht:

Heute Mittag wurden die Tanklöschfahrzeuge der Ortsfeuerwehren Dreye und Sudweyhe zur Unterstützung bei einem Großbrand auf einem abgelegenen landwirtschaftlichen Anwesen in der Samtgemeinde Thedinghausen (Landkreis Verden) angefordert.

Vor Ort führten die beiden Fahrzeuge zuerst einen Pendelverkehr zur Wassereinspeisung in die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Achim durch.

Nachdem durch die Kräfte der Samtgemeinde Thedinghausen eine Schlauchleitung von der Weser zum Tanklöschfahrzeug Sudweyhe verlegt wurde konnte die Einspeisung von diesem Fahrzeug erfolgen.

Aus einem anderen Bereich wurde das LF20 der Ortsfeuerwehr Thedinghausen in einen anderen Einsatzabschnitt verlegt. Die bisherige Stelle nahm das Dreyer Tanklöschfahrzeug ein und übernahm Löscharbeiten.

Zu einem späteren Zeitpunkt rückten von der Ortsfeuerwehr Sudweyhe noch Atemschutzgeräteträger mit dem LF8 der Ortsfeuerwehr zur Einsatzstelle nach.

Nach der Meldung „Feuer aus“ durch die Einsatzleitung wurden die Fahrzeuge aus der Gemeinde Weyhe aus dem Einsatz entlassen und konnten zu ihren Standorten zurückkehren.

Nähere Informationen zu diesem Einsatz finden Sie auf den Seiten der Ortsfeuerwehren Riede bzw. Felde.