F2 – Schornsteinbrand

Datum: 22. Oktober 2021 um 19:25
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Einsatzort: Syke, Blohmbergstraße
Fahrzeuge: Melchiorshausen LF 10 , Melchiorshausen GW-L 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehr Melchiorshausen wurde gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Barrien und Gessel-Ristedt am 22.10.2021 gegen 19:25 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Schornsteinbrand“ in die „Blohmbergstraße, Syke“ alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten beide Bewohner bereits das Haus verlassen. Im Erdgeschoss war eine Verrauchung wahrnehmbar. Zwei Trupps kontrollierten den Kamin im Keller, von dem die Verrauchung augenscheinlich ausging, sowie das Obergeschoss mittels Wärmebildkamera und Feuerlöschern. Im Obergeschoss konnte glücklicherweise kein Brandrauch
festgestellt werden. Nachdem Brennmaterial aus dem offenen Kamin entfernt wurde, nahm die Rauchbildung ab.

Der dazu alarmierte Bezirksschornsteinfeger kontrollierte den Kamin und den Schornstein ebenfalls. Er konnte keinen Brand von Ablagerungen im Schornstein feststellen. Zur genauen Ursachenermittlung der starken Verrauchung wird der Schornsteinfeger das System in den nächsten Tagen nochmals begutachten.

Nach der Freigabe durch den Schornsteinfeger, wurde das Gebäude maschinell belüftet. Die durch einen Rauchwarnmelder gewarnten Bewohner wurden durch den Rettungsdienst gesichtet, sie hatten aber keine Rauchgase eingeatmet.

Gegen 20:40 Uhr konnte der Einsatz beendet und die Einsatzstelle wieder an die Bewohner übergeben werden. Es waren insgesamt 55 Einsatzkräfte der drei Ortsfeuerwehren, nebst Rettungsdienst und Schornsteinfeger im Einsatz.