F2, privater Rauchmelder piept…

Datum: 9. Oktober 2021 um 18:55
Dauer: 1 Stunde
Einsatzort: Leeste
Mannschaftsstärke: 24
Fahrzeuge: Erichshof LF 10 , Leeste HLF 20 , Leeste HAB , Leeste LF 16/12 , Leeste MTW , Melchiorshausen LF 10 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehren Leeste, Erichshof und Melchiorshausen wurden am 09. Oktober 2021 um 18:55 Uhr in die Leester Schulstraße alarmiert. Es wurde ein piepender Rauchmelder gemeldet. Ausserdem sollte es stark nach verbranntem Gummi riechen. Eine Person sollte sich auch noch in der Wohnung befinden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnt das bestätigt werden. Die Wohnungstür wurde geöffnet und die betreffende Person gerettet. Danach wurde ein Trupp unter Pressluftatmer in das Objekt geschickt um das Feuer in der Küche zu löschen. Dieses gelang in kürzester Zeit. Der Einsatz konnte nach gut einer Stunde beendet werden. Im Einsatz waren neben den Löschfahrzeugen aus Erichshof und Melchiorshausen, waren die Leester Hubarbeitsbühne (HAB-32), das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF-20), das Löschgruppenfahrzeug (LF-16) sowie der Mannschaftstransportwagen (MTW) im Einsatz.