F2, Gebäudebrand

Datum: 18. November 2021 um 19:06
Dauer: 1 Stunde
Einsatzort: Lahausen, Schwalbenweg
Fahrzeuge: Kirchweyhe LF 20/16 , Kirchweyhe ELW , Lahausen LF 10 , Lahausen MTW , Leeste HLF 20 , Leeste HAB 
Weitere Kräfte: GBM , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Heute wurden die Ortsfeuerwehren Kirchweyhe und Lahausen um 19:06 Uhr zu einem Gebäudebrand in den Schwalbenweg im Ortsteil Lahausen alarmiert. Da bei der Leitstelle mehrere Anrufe eingingen wurde die HAB (Hubarbeitsbühne) aus Leeste gleich zusätzlich mit alarmiert.

Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen konnten diese den Gebäudebrand nicht bestätigen. Es handelte sich um einen Heckenbrand. Die Hecke war ca. 5m hoch und brannte auf einer Breite von ca. 4m. Sie befand sich direkt neben einer Garage, die an ein Wohnhaus angrenzte. Das Feuer wurde zu dem Zeitpunkt bereits von den Anwohnern größtenteils abgelöscht, so dass die Feuerwehr nur noch mit einem eingesetzten Rohr Wasser auf die verbliebenen Glutnester abgeben musste, um ein erneutes Entfachen des Feuers zu verhindern. Die anrückende HAB konnte ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Die Brandursache bleibt unklar, hierzu wird die ebenfalls vor Ort gewesene Polizei Ermittlungen einleiten. Der Rettungsdienst vor Ort musste zum Glück auch nicht tätig werden.