F1, Verpuffung

Datum: 14. Januar 2022 um 17:56
Dauer: 1 Stunde
Einsatzort: Sudweyhe, Stubbenheide
Fahrzeuge: Sudweyhe TLF 16/24 , Sudweyhe LF 8 , Sudweyhe GW-Mess 
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Freitagnachmittag gab es plötzlich einen Knall in einem Einfamilienhaus. Da der Bewohner anschließend Brandgeruch wahrgenommen hatte, rief er die Feuerwehr mit dem Verdacht einer Verpuffung im Heizungsraum.

Die Feuerwehr kontrollierte den Heizungsraum im Erdgeschoss unter Atemschutz. Die Einsatzkräfte haben zunächst, außer einem Riss an einer Türzarge, keine Anzeichen für eine Verpuffung festgestellt. Ebenso lag keine erhöhte Gaskonzentration in den Räumlichkeiten vor. Der zwischenzeitlich eingetroffene Notdienst des Gasversorgers hat letztlich einen Defekt an der Heizungsanlage festgestellt, der vermutlich ursächlich für den Knall war. Die Heizungsanlage wurde außer Betrieb gesetzt und der Einsatz nach knapp einer Stunde beendet.