Baum droht auf Wohnhaus zu stürzen

Datum: 20. März 2021 um 12:02
Dauer: 2 Stunden 13 Minuten
Einsatzort: Kirchweyhe, Bahnhofstraße
Fahrzeuge: Kirchweyhe LF 20/16 , Kirchweyhe LF 8 , Leeste HLF 20 , Leeste HAB , Leeste RW 
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehren Kirchweyhe und Leeste wurden am 20.03.2021, um 12:02 Uhr, zu einer technischen Hilfe alarmiert.

Bei Baumfällarbeiten drohte ein Baum in die falsche Richtung auf ein Wohnhaus zu stürzen. Da der besagte Baum bereits angesägt war, wurde entschieden diesen mit Hilfe einer Seilwinde in die richtige Richtung zu Fall zu bringen. Hierfür wurde ein Drahtseil in mehreren Metern Höhe angebracht, um dann die Seilwinde des Rüstwagens zu nutzen. So konnte der Baum, ohne Schaden anzurichten, gefällt werden.

Zur Absicherung der Einsatzkräfte war auch der Rettungsdienst vor Ort.