Algen auf Gewässer

Datum: 31. August 2020 
Alarmzeit: 9:43 Uhr 
Dauer: 31 Minuten 
Einsatzort: Dreye 
Fahrzeuge: Dreye LF 10 , Dreye MZB , Kirchweyhe ELW  
Weitere Kräfte: Syke GWG  


Einsatzbericht:

An der Oberfläche auf einem Baggersee hinter dem Gewerbegebiet „Dreye West I“ entdeckte eine Spaziergängerin eine grünliche Substanz.

In der Annahme, es würde sich hierbei um eine unbekannte Flüssigkeit handeln, informierte sie die Leitstelle.

Die Ortsfeuerwehr Dreye wurde zusammen mit der Gefahrgutstaffel aus Syke, dem Einsatzleitwagen aus Kirchweyhe und dem Fachberater Gefahrgut der Kreisfeuerwehr Diepholz alarmiert.

Kräfte der Ortsfeuerwehr Dreye kontrollierten zusammen mit dem Fachberater die Einsatzstelle. Sie fanden im Uferbereich einen grünlichen Belag auf der Wasseroberfläche vor, von dem aber auch Schwebteilchen in unterschiedlichen Wassertiefen zu erkennen waren.

Es handelte sich um Algen, die sich aufgrund der warmen Witterung in den vergangenen Wochen auf dem nur durch eine schale Zufahrt mit der Weser verbundenen Sees mit wenig Wasserbewegung bilden konnten.

Ein Einsatz der Feuerwehr war daher nicht erforderlich und die noch nicht eigetroffenen Kräfte konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.