gemeldeter Gebäudebrand

Datum: 23. Dezember 2018 
Alarmzeit: 18:05 Uhr 
Dauer: 25 Minuten 
Einsatzort: Dreye 
Fahrzeuge: Dreye TLF 2000 , Dreye LF 8 , Sudweyhe TLF 16/24 , Sudweyhe LF 8 , Sudweyhe GW-Mess  
Weitere Kräfte: GBM , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Über Sirenen und Funkmeldeempfänger wurden heute Abend zwei Weyher Ortsfeuerwehren mit dem Stichwort „Gebäudebrand“ alarmiert.

Eine Bewohnerin einer Doppelhaushälfte an der Dreyer Straße hatte eine Vernebelung des Obergeschoß wahrgenommen. Davon ausgehend, dass es sich hierbei um Brandrauch handelt wurde der Notruf abgesetzt und die Ortsfeuerwehren Dreye und Sudweyhe alarmiert, welche umgehend zur Einsatzstelle ausrückten. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei der Vernebelung um Wasserdampf aus der Dusche handelt, die ein anderer Bewohner gerade nutzte. Ein Eingreifen der beiden Ortsfeuerwehren war somit nicht erforderlich und die Einsatzkräfte konnten schon nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Menü schließen