Auslösung Brandmeldeanlage

Aufgrund von Bauarbeiten innerhalb des Gebäude eines metallverarbeitenden Betriebes in der Dreyer Straße wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Das Objekt wurde erkundet und die Anlage zurückgestellt, nachdem keine Brandentwicklung festgestellt werden konnte.

Weiterlesen

gemeldeter Gebäudebrand

Über Sirenen und Funkmeldeempfänger wurden heute Abend zwei Weyher Ortsfeuerwehren mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Eine Bewohnerin einer Doppelhaushälfte an der Dreyer Straße hatte eine Vernebelung des Obergeschoß wahrgenommen. Davon ausgehend, dass es sich hierbei um Brandrauch handelt wurde der Notruf abgesetzt und die Ortsfeuerwehren Dreye und Sudweyhe alarmiert, welche umgehend zur Einsatzstelle ausrückten. Vor Ort stellte sich jedoch heraus,…

Weiterlesen

brennender Baumstumpf

Spaziergänger entdeckten direkt an der Weser einen brennenden Baumstumpf und informierten die Leitstelle. Diese alarmierte die Ortsfeuerwehr Dreye über Funkmeldeempfänger. Vor Ort brannte ein abgeschnittener Seitenarm einer Weide. Dieser wurde von uns mit einem C-Rohr abgelöscht.

Weiterlesen

Auslösung Brandmeldeanlage

In dem Kühlbereich eines Großhandelbetriebes hat ein Rauchabzugsmelder einen Feueralarm ausgelöst. Die Leitstelle alarmierte daher die Ortsfeuerwehren Dreye und Sudweyhe, sowie den Einsatzleitwagen aus Kirchweyhe. Der Bereich des ausgelösten Melders wurde kontrolliert und es konnte keine Ursache für die Auslösung ausgemacht werden. Die Einsatzstelle wurde an die Firmenmitarbeiter übergeben und die eingesetzten Kräfte konnten wieder einrücken.

Weiterlesen

MZB Dreye

Seit 2016 ist dieses Mehrzweckboot des Landkreis Diepholz bei der Ortsfeuerwehr Dreye stationiert. Es wird von zwei Außenbordmotoren mit jeweils 80 PS angetrieben und erreicht damit eine Spitzengeschwindigkeit von fast 60 km/h. Der Katamaranrumpf besteht aus Aluminium. Das Mehrzweckboot hat eine Länge von 7,40 m und ist 2,5 m breit. Die seitliche Freibordhöhe bei Normalbeladung beträgt 0,70 m und der…

Weiterlesen

TLF 2000 Dreye

Das Dreyer Tanklöschfahrzeug wurde 2013 von der Fa. Schlingmann auf einem MAN-Fahrgestell aufgebaut. Entgegen der Norm verfügt dieses Fahrzeug über eine Staffelkabine für 6 Feuerwehrkameraden. Es werden 2.000 Liter Wasser mitgeführt. Die im Heck eingebaute Pumpe leistet 2.000 l/Minute. Das Fahrzeug hat eine Gesamtmasse von 13.500 kg und ist zur besseren Geländegängigkeit mit einem singlebereiften Allradantrieb ausgerüstet. Die Motorleistung beträgt…

Weiterlesen

MTW Dreye

Der Ford Transit wurde 2017 gebraucht von der Gemeinde erworben und überwiegend in Eigenleistung einiger Dreyer Kameraden zum Feuerwehrfahrzeug ausgebaut. Das Fahrzeug bietet Platz für 9 Personen und hat eine Leistung von 75 PS. Es dient vorrangig zum Transport von Personen, kann aber auch als Zugfahrzeug für das RTB 1 genutzt werden.

Weiterlesen

RTB 1 Dreye

Im Jahr 2008 wurde das alte Schlauchboot durch dieses RTB 1 ersetzt. Anfangs wurde noch der alte Außenbordmotor des Schlauchboot übernommen. In der Praxis zeigte sich aber, dass der Schaft des Motor für den Schiffsrumpf zu kurz war und der Motor bei Kurvenfahrten zu wenig Wasser hatte. Daher wurde ein nachträglich ein neuer Motor mit längerem Schaft beschafft. Mit diesem…

Weiterlesen

Löschgruppenfahrzeug – LF 8 Dreye (1991-2019)

Im November 1991 wurde dieses Löschgruppenfahrzeug 8 bei der Ortsfeuerwehr Dreye in Dienst gestellt. Es war seinerzeit das dritte LF 8, welches innerhalb des Jahres 1991 durch die Gemeinde Weyhe beschafft wurde. Es ersetzte ein Tragkraftspritzenfahrzeug von 1973. Während der gesamten Einsatzzeit hatte das Fahrzeug nahezu eine absolute Normbeladung. Die Frontpumpe leistet 800 l/Minute. Aufgebaut wurde der IVECO von der…

Weiterlesen

Tanklöschfahrzeug – TLF 8/18 (1985-2013)

ehemaliges Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Dreye 1985 begann für die Ortsfeuerwehr Dreye ein neues Zeitalter. Zum ersten Mal in der Wehrgeschichte gehörte ein wasserführendes Fahrzeug zum Fuhrpark. Kurz zuvor wurde die Ortsfeuerwehr zur Stützpunktwehr aufgewertet. Der IVECO mit Magirus-Aufbau hatte eine Leistung von 160 PS bei 7.495 kg Gesamtmasse. Dadurch konnte das Fahrzeug mit dem alten PKW-Führerschein der Klasse 3 gefahren…

Weiterlesen

Mehrzweckboot – MZB Dreye (1983-2016)

ehemaliges Mehrzweckboot Bereits 1979 beschaffte der Landkreis Diepholz dieses Mehrzweckboot und stationierte es bei der Ortsfeuerwehr Diepholz. Im Jahre 1983 erfolgte der Tausch mit dem Schlauchboot der Ortsfeuerwehr Dreye, da das Mehrzweckboot mit seinem 85-PS-Motor für den Einsatz besser geeignet war als das Schlauchboot mit 16 PS. Zusammen mit der Tauchergruppe der Ortsfeuerwehr Dreye fuhr das Mehrzweckbboot viele Einsätze auf…

Weiterlesen

Schlauchboot (1976-1983 + 2000-2008)

ehemaliges Schlauchboot der Ortsfeuerwehr Dreye Bereits in den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurden den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Weyhe Sonderaufgaben zugeteilt. Die Ortsfeuerwehr Dreye erhielt aufgrund der Nähe zur Weser die Aufgabe "Wasserrettung". 1976 beschaffte die Gemeinde Weyhe hierfür ein Schlauchboot mit Außenbordmotor. Dieses Schlauchboot hat für die Ortsfeuerwehr eine besondere Bedeutung. Gehörte es doch gleich zweimal zum Fuhrpark. Nach der…

Weiterlesen

Tragkraftspritzenfahrzeug – TSF (1973-1991)

2. Tragkraftspritzenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Dreye Dieses Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) wurde 1973 noch von der selbstständigen Gemeinde Kirchweyhe für die Ortsfeuerwehr Dreye beschafft. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Ford Transit mit 65-PS-Ottomotor. Auf dem Dach waren eine zweiteilige Steckleiter und auf dem Dachgepäckträger Schlauchbrücken zur Querung einer Fahrbahn verlastet. TSF mit Pulverlöschanhänger und Schlauchboot Es konnte eine Staffel, also…

Weiterlesen
Menü schließen